SV Höslwang e.V.

Neuwahlen beim SV Höslwang

Nach zwei Jahren wieder eine Jahreshauptversammlung beim Sportverein

Mit knapp 55 Teilnehmern war die 45. Jahreshauptversammlung des SV Höslwang e.V. gut besucht. Bei den Neuwahlen gibt es kaum Veränderungen im Vorstandsteam - wichtigste Personalie: Vorsitzende Maria Gehrlein wird künftig von Florian Schäfer unterstützt.

Die Finanzen sind dank der treuen Mitglieder und Sponsoren stabil. Schatzmeisterin Beate Pecher führte durch die Zahlen 2020 und 2021; Kassenprüfer Stefan Rieplhuber lobte die vorbildliche Kassenführung und der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Corona-bedingte Einschränkungen in allen Abteilungen

Abteilungsleiter Alexander Politz berichtet von der Abteilung Fußball. 60 Kinder und Jugendliche - von Bambini bis zur A-Jugend – spielen Fußball. Vier Mannschaften, z.T. in Spielgemeinschaften, beteiligen sich bei den Punktspielen. Hervorzuheben ist die Arbeit von Tom Stellner – er engagiert sich beeindruckend als Trainer. Die Anwesenden bedanken sich mit einem starken Applaus.

Bei den Herren konnte 2021 Trainer Klaus Seidel verpflichtet werden. In der Vorrunde ging die Mannschaft als Herbstmeister in die Winterpause, jetzt, kurz vor Saisonende steht das Team immer noch an der Tabellenspitze. Herren 2 tritt mit dem FC Halfing in einer Spielgemeinschaft an.

Manuela Politz berichtet von der Abteilung Turnen. Es ist eine Freude, dass fast sich fast 60 Kinder beim Kinderturnen beteiligen. Wermutstropfen ist die viel zu kleine Halle. Angeboten wird zudem für Kinder Teenie Fit, für Erwachsene die Kurse Bodyfit und Pilates und für die Älteren das Seniorenturnen. Ein Förderzuschuss machte den Kauf von neuen Sportgeräten möglich.

Abteilungsleiter Helmut Mörner berichtet von den Stockschützen. Erfreulich sind die Erfolge der Jugend, die bei den Bayerischen und Deutschen Meisterschaften achtenswerte Erfolge errangen. Beim Weitschießen gehören aktuell der Bayerische Meister, der Bayernpokal-Gewinner, der Deutsche Vizemeister, Europameister mit der Mannschaft, Europa-Cup-Sieger mit der Mannschaft und Vize-Europa-Cup Sieger zum Team. Für die neue Saison stehen insgesamt sechs Mannschaften im Wettbewerb.

Die Abteilung Tennis bedankte sich durch Hans Rieplhuber bei den 13 Höslwangern für die großzügige Unterstützung beim Kauf einer Ballmaschine. Bereits im Training sind die beiden Kinder-Mannschaften und die Damenmannschaft, die letztes Jahr Meister wurde. Der finanziell wichtige Flohmarkt findet heuer – nach zwei ausgefallenen Jahren – am 10. September statt.

Kurz diskutiert wurde der Antrag auf Änderung der Satzung, ob auf die schriftliche Einladung zur Mitgliederversammlung verzichtet werden kann. In zwei Jahren wird bei positiver Rückmeldung beschlossen, dass die Einladung über den Schaukasten, der Homepage, per E-Mail und der Tageszeitung reicht.

Jugendarbeit und Neuwahlen

Die 1. Vorsitzende Maria Gehrlein, begann ihren Bericht mit der finanziellen Situation des Vereins: „Die Einnahmen brechen weg, die Unterhaltskosten laufen aber weiter.“ Unterstützung von Gemeinde und Sponsoren wie die Firma Hacker und Manfred Hintermayr sind für den Verein sehr wichtig, wie auch die Mitgliedsbeiträge der 547 Mitglieder. Seit 2009 wurden die Beiträge nicht angepasst, in wirtschaftlich schwierigen Zeiten sollten sie, falls möglich, auch weiterhin stabil bleiben. 138 Kinder und Jugendliche werden von den Abteilungen betreut. Jugendarbeit ist wichtig, neben dem sportlichen Aspekt wird die Persönlichkeit der Kinder gestärkt und ein Wir-Gefühl gefördert.

Heute endet die für vier Jahre gewählte Vorstandschaft. Die Vorsitzende Maria Gehrlein bedankt sich für die gute und konstruktive Zusammenarbeit bei den Abteilungsleitern, Trainern und Übungsleitern und allen aktiven und passiven Mitgliedern.

Wahlleiter und 1. Bürgermeister Josef Murner führte die Neuwahlen durch. Einstimmig gewählt wurden: 1. Vorsitzende Maria Gehrlein; 2. Vorsitzender Florian Schäfer; Kassier Beate Pecher, stellvertretend Rupert Hacker; Schriftführerin Manuela Politz, stellvertretend Anke Stellner; Jugendleiterin Christina Rieplhuber, stellvertretend Carina Gehrlein; technischer Leiter Michael Kink, stellvertretend Marinus Polz.

Ernannt wurden zur Kassenprüfung Stefan Rieplhuber und Paul Fenis, als Fähnriche Andreas Linner und Christian Huber und für die Mediengestaltung Sabine Reiter.

Abschließend durfte Maria Gehrlein sieben Mitglieder zu 40 Jahre Mitgliedschaft und 28 Mitglieder zu 25 Jahre Mitgliedschaft gratulieren.